FANDOM


Misa Amane (弥 海砂, Amane Misa) ist ein aufstrebendes Model und Unterstützer von Kira, welche selbst zum zweiten Kira wird. Nachdem sie ein Death Note erhielt, sucht sie erbittert nach diesem, um ihm dafür zu danken, den Mörder ihrer Familie umgebracht zu haben und um ihm zeitgleich ihre Hilfe anzubieten. Mit Hilfe der Shinigamiaugen bemerkt sie recht schnell, dass die wahre Identiät Kiras Light Yagami ist. Ab dem ersten Treffen mit Light, beschließt sie ihm zu helfen, wo sie nur kann und ist entschlossen, ihre Augen zu nutzen, um L's wahren Namen herauszufinden.

Ihr Death Note gehörte ursprünglich Rem, die fortan Misas Begleiterin ist. Misa bedeutet Rem sehr viel, so versucht sie alles erdenkliche zu tun, um sie zu beschützen, daher ist sie Light gegenüber sehr misstrauisch, da er Kira ist und ohne zu zögern Misa töten würde.

AussehenBearbeiten

Misa hat lange blonde Haare und trägt zumeist an jeder Seite die vordere Haarpartie zu Zöpfen gebunden, wobei sie die Hinteren offen lässt. Im Manga wurden ihre Augen zumeist hellbraun dargestellt, manchmal aber auch grün. Im Anime hellbraun und blau. Misa trägt oft Kleider im "Lolita"-Stil, was nach dem Zeitsprung ein wenig nachlässt. Bei ihren Accessiores tendiert sie zu Kreuzen, mit denen sie auch gerne in Artworks gezeigt wird.

CharakterBearbeiten

022.jpg

Auszug aus dem Artbook

Misa Amane ist sehr kontaktfreudig, sexy, aber auch naiv und nicht immer besonders intelligent, was sich oftmals darin zeigt, dass sie Light in Schwierigkeiten bringt. Darüber hinaus erweist sie sich als sehr beliebt, was vor allem sehr zur Geltung kommt, als sie Light auf der Uni besucht und sich augenblicklich eine Menschenmenge um sie sammelt. Zumeist erscheint sie impulsiv und hyperaktiv, doch kommen auch Momente, in denen sie gute Einfälle hat, wie z.B. als sie Higuchi austrickste, selber ein Kira zu sein und ihren Plan erfolgreich ausführte.

Obwohl sie ein nettes Mädchen zu sein scheint, offenbart sich auch manchmal ihre grausame und kalte Art. Besonders, als Light ihr sagte, dass er sich noch mit anderen Frauen treffen müsste, um den Schein zu halten, dass er ein normales Teenagerleben führt. Sie konterte, dass sie alle "umbringen" würde.

Trotz ihrer eigentlich fröhlichen Persönlichkeit, wurde Misa durch den Anblick ihrer toten Familie psychisch sehr angekratzt. Es ist unklar, wie weit die Ausmaße dieses Schockes auf ihre Psyche ist, lediglich im Live-Action Film wird seitens Rem angedeutet, dass sie durch eine tiefe Depression ging, nachdem der Mörder freigesprochen wurde. Kira ermordete diesen, wofür ihm Misa sehr dankbar ist. Ihre Wertschätzung dieser Tat ist, was sie letztendlich dazu führt der zweite Kira zu werden. Im späteren Verlauf, nachdem sie auf Light Yagami stieß, ist ihre Liebe zu Light so ausgeprägt, dass es sie dem anscheinend nach nicht stört dass er sie nur für seine Zwecke ausnutzt, sie ermutigt ihn sogar dazu.

Light Yagami ist für Misa eine wichtige Person in ihrem Leben. Jeden möglichen Moment offenbart sie ihm ihre Liebe. Sie hat sich gänzlich Light gewidmet und verweigert sogar einen Filmkuss mit Schauspielpartner Hideki Ryuga, nur weil sie Light datet. Nach dem Verlust ihrer Erinnerungen an das Death Note entscheidet sie sich aus freiem Willen Light zu helfen, Kira zu fassen.

Gewöhnlicherweise redet Misa von sich selber in der dritten Person und nennt sich dann selber "Misa-Misa".

VergangenheitBearbeiten

Misa und ihre Schwester verlieren ihre Eltern als diese einem Verbrechen zum Opfer fielen. Daraufhin bricht Misa den Kontakt zu ihrer Schwester ab und beginnt ihre Karriere als Foto-Model. Mit wachsendem Erfolg vergrößert sich ihre Popularität und Fangemeinde, bis hin zum äußersten: Misa wird von einem Stalker belästigt und verfolgt. Dieser bedroht sie eines Abends mit einem Messer und holt zu einem tödlichen Angriff aus. In diesem Moment schreibt der Shinigami Jealous, der Misa bis zu diesem Zeitpunkt täglich beobachtet hatte, den Namen des Mannes in sein Death Note obwohl er weiß, dass es ein Verstoß gegen die Regeln ist. Jealous stirbt und verfiel zu Staub, wobei er sein Death Note hinterläßt. Ein weiterer Shinigami, Rem, wird Zeuge von dem Tod eines Shinigamis und entschließt sich, dessen Death Note an sich zu nehmen.

Durch die Medien erfährt sie, dass der Mörder ihrer Eltern durch den mysteriösen Kira gerichtet worden ist. Fast gleichzeitig beschließt der Shinigami Rem, die Jealous' Tod beobachtet und nach seinem Ableben sein Death Note an sich genommen hat, dieses Misa zu übergeben.
In ihr werden große Gefühle der Dankbarkeit und Bewunderung gegenüber Kira geweckt und sie macht sich kurzerhand nach Tokio auf, um ihn zu finden.

ÜbersichtBearbeiten

Vor dem Zeitsprung

Misa (verkleidet) und Rem.jpg

Misa (verkleidet) und Rem im Cafe.

Misa taucht als der zweite Kira auf, indem sie Videos an Sakura TV schickt, in denen sie sich selbst als Kira ausgibt und die den wahren Kira ansprechen sollen.

Light vermutet schnell, dass Misa den echten Kira nachmacht. In einer versteckten Nachricht teilt sie ihm mit, dass sie ihn gerne in Aoyama treffen würde. Sie lauert ihm verkleidet auf und erkennt ihn daran, dass, als sie ihn ansieht, neben seinem Namen keine verbleibenden Lebenszeit steht, wie es nur bei einem Besitzer des Death Note ist. Sie besucht ihn spontan unter dem Vorwand, er habe sein Notizbuch in seiner Universität vergessen, zeigt ihm ihr Death Note und geht mit ihm in sein Zimmer. Dort bietet sie ihm an, ihn mit ihren Kräften zu unterstützen, wenn er im Gegenzug so tut, als wären die beiden ein Paar.
Misa und Light Kuss.jpg

Misa wird von Light geküsst.

Obwohl das nächste Treffen erst zwei Wochen später sein sollte, trifft sie ihn bereits zwei Tage später unangekündigt wieder. Sie fragt Light nach seiner Telefonnummer, da sein Handy aber wahrscheinlich überwacht wird, kann er Kontakt über sein Handy nicht zulassen. Als Misa Light an seiner Universität überrascht, trifft sie das erste mal auf L und sieht seinen wahren Namen. Er tut so, als wäre er ein Fan von ihr, aber als die drei plötzlich von einer Menschenmasse umringt werden, die Misa sehen will, stiehlt er ihr Telefon. Plötzlich kommt Misas Managerin und erinnert sie daran, dass sie zu spät ins Studio kommt und sie muss gehen. Als Light sie kurz darauf nach telefonisch nach L's wahrem Namen fragen will, wird sie, wegen des Verdachts der zweite Kira zu sein, festgenommen.

Misa wird von L gefesselt und geknebelt festgehalten.
Misa gefangen.jpg

Misa wird von L gefangen gehalten.

Um Light zu schützen und keine Geheimnisse zu verraten bittet Misa Rem darum sie umzubringen, Rem entzieht ihr jedoch lediglich das Besitzrecht ihres Death Notes, womit sämtliche Erinnerungen an das Death Note und die damit verbundenen Ereignisse verloren gehen. Ihre grenzenlose Liebe zu Light bleibt jedoch erhalten und sie erinnert sich an ihn als ihren festen Freund.

Misa beim Film drehen.jpg

Misa beim Film drehen (links: Hideki Ryuga)

Nach 50 Tagen ohne Ergebnisse beschließt L Misa und Light, der sich währendessen ebenfalls freiwillig in Haft begeben hat, die beiden frei zu lassen. Jedoch denkt er sich einen letzten Test aus und bittet Soichiro Yagami um Hilfe: Dieser soll so tun, als würde er die beiden zu ihrer Hinrichtung fahren. Auf dieser Fahrt soll Lights Vater versuchen Light umzubringen. Als Light und Misa Amane unter Todesangst immer noch nicht gestehen, lässt L sie laufen.

Misa ist seit ihrer Freilassung immer noch mit Light zusammen und ihr Verhältnis bleibt ebenso unberührt; Light hat keinen Grund mehr, Misa zu lieben, da sie nach dem Besitzabspruch des Death Notes ihre Shinigami Augen verlor und nicht mehr für ihn von Nutzem ist. Da Light jedoch ebenfalls seine Erinnerungen verlor, weiß er logischerweise auch nicht dass Misa nicht mehr für ihn als ein Werkzeug war und bekommt seinen vollen Gerechtigkeitssinn zurück, sodass er Misa nicht verletzen möchte indem er sie absetzt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki