Fandom

Death Note

Quillsh Wammy

104Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare7 Teilen

Quillsh Wammy (キルシュ・ワイミー, Kirushu Waimī) ist die Kontaktperson von L Lawliet und der Gründer des Waisenhauses, Wammy's House, indem hochbegabte, elternlose Kinder unterrichtet werden.

Erscheinung und CharakterBearbeiten

Quillsh Wammy ist ein älterer Mann und hat dementsprechend ein faltiges Gesicht, das sehr schlaff ist. Seine Haare sind grau/weiß, zudem hat er einen Schnauzbart. Seinem Alter entsprechend trägt er eine Brille. Zumeist ist er in einem Anzug anzutreffen, doch wenn er als L's Assistent "Watari" unterwegs ist, trägt er einen langen schwarzen Mantel und einen breiten schwarzen Hut, der sein Gesicht verdeckt.

Bevor Quillsh das Wammy's gründete, war er ein erfolgreicher Erfinder und finanzierte durch diese Einnahmen den Bau des Herrenhauses in Winchester, England, dass er als Waisenhaus nutzte. Als das Kira-Investigations Team gegründet wurde, war er vermutlich die einzige Person, die L direkt gesehen hatte und direkt kontaktieren konnte. Laut Death Note: How to read 13 liebt er Earl Grey und hasst schmutzige Räume. Quillsh ist ein ruhiger und sozialer Mensch, obendrein scheint er ein guter Schütze zu sein, da er eine Pistole zielgenau aus Kyosukes Hand geschossen hat.

WatariBearbeiten

W Old English Text MT.jpg

Das W im Font Old English Text MT

Quillsh war der erste Watari und somit der erste Assistent von L, er erledigte Aufgaben wie die Kontaktaufnahme mit der Polizei und sämtliche anfallenden Aufgaben, wie z.B. Flüge buchen, Räume mieten usw. Kommuniziert er über den Computer, benutzt er dabei den Buchstaben W, welcher in der Schirftart Old English Text MT geschrieben ist.

==Handlung==
Quillsh (Watari).jpg

Quillsh als Kontaktperson von L.

Quillsh erscheint das erste Mal, als sich die ICPO (Interpol) bezüglich des Kira-Falls traff. Hier teilte er mit, dass L bereits an diesem Fall arbeitet und die Polizei unterstützen würde, wenn sie es wünschen. Bei diesem ersten Treffen verhüllt er sich vollkommen in einem dunklen langen Mantel, sowie einem großen Hut, der sein Gesicht verdeckt. Um den Kontakt zwischen der Interpol und L Lawliet herzustellen, führt er einen Laptop mit, über den L mit den Polizisten kommuniziert. Kurz darauf willigt die Interpol einer Zusammenarbeit ein. Fortan ist Quillsh ständig im Hauptquartier.


Nachdem das erste japanische Ivestigations Team die Wahl gestellt wurde, ihr Leben für die Aufklärung zu riskieren, verließen bis auf sechs Polizisten die Einheit. Ab diesem Tag ermittelt das Kira-Investigations Team in Hotelzimmern weiter. Diese Entscheidung traff L als vertrauens Beweiss für die Polizisten, sowie für die Sicherstellung, dass keinerlei Informationen über die Entwicklungen des Kira-Falls an die Ausenwelt gelangen können. Ab hier dient Quillsh als Mittelsmann, was die weitergabe der Adresse des "mobilen" Hauptquartiers angeht, wie auch die Ausstattungen der Ermittler betrifft mit verschiedensten Gegenständen. Im Hotelzimmer wird zum ersten Mal sein Gesicht gezeigt, da er hier im Anzug unterwegs ist.


Quillsh beim schiessen.jpg

Quillsh beim Schießen.

Lange Zeit besitzt Quillsh nur wenige Auftritte, höchstens, wie er die Videos der Überwachungskammeras anschaut, bis später Kyosuke Higuchi überführt werden soll. Hier schießt Quillsh dem Flüchtling eine Pistole aus der Hand und vereitelt somit den Selbstmord.

Später wird er von Rem in ihr Death Note eingetragen, worauf er an Herzstillstand verstirbt und mit letzter Lebenskraft die Anordnung L's ausführt und alle Daten des gesamten Systems löscht. Durch diese Aktion ist L Lawliet bewusst, dass Quillsh in diesem Moment stirbt.

Quillsh Zeitungsartikel.jpg

Quillshs Tod wird in der Zeitung beschrieben

Nach seinem Tod wird ein Zeitungsartikel veröffentlicht, der ihn als Quillsh Wammy 

benennt. In diesem wird erwähnt, dass er das Waisenhaus Wammy's House gegründet hat.

Nach seinem Tod (Spoiler) Bearbeiten

Nachdem Wammy stirbt, übernimmt Roger die volle Leitung über das Waisenhaus, welches er vorher auch schon für ihn verwaltete. Aus dem Wolkenkratzer, in dem der Kira Case behandelt werden sollte, wurde jedoch nichts - womöglich hatte Quillish, wenn überhaupt, sein Erbe L verschrieben, damit dieser die Ermittlungszentrale besitzen und ungehindert weitermachen kann. Da L jedoch kurz nach ihm stirbt, wird dieses an Near vererbt. In welchem Gebäude nach Wammys Tod ermittelt wird, wird nicht genau erwähnt; jedoch ist dieses eindeutig kleiner und unmoderner als das vorherige.

Watari.png

Quillsh im Film

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki