Fandom

Death Note

Shuichi Aizawa

104Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Shuichi Aizawa ist ein Mitarbeiter der NPA und später auch Mitglied der japanischen Sondereinheit.

Deathnote3301LG.jpg
Alter: 35 und 36 später 40
Geburtstag: 5. Februar 1969
Geschlecht: männlich
Spezies Mensch
Blutgruppe A
----
Status: am Leben
----
Erster Auftritt:
  • Band 1 Kapitel 2
  • Anime Episode ??
----
Familie:
  • Ehefrau: Eriko Aizawa
  • Tochter: Yumi Aizawa
----


Erscheinung Bearbeiten

Shuichi Aizawa ist zu Beginn der Kira-Ermittlungen Mitte dreißig und trägt eine Art Afro-Frisur. Nach dem Zeitsprung schneidet er sich die Haare jedoch kurz und lässt sich einen Bart wachsen, um als Undercover-Ermittler während der Entführung des Polizeipräsidenten und Sayu Yagami von den Tätern nicht so leicht identifiziertwerden kann. Dieses Aussehen hat er auch noch während des Epilogs- also ein Jahr nach Lights Tod.

 Persönlichkeit Bearbeiten

Aizawa.jpg

Aizawa vor dem zeitsprung

Shuichi Aizawa ist zu Beginn ein junger Mann in den Mitte-Dreißigern mit einer kleinen Familile, nämlich Frau und Kind. Daher lässt er sich als sehr bodenständig und verantwortungsvoll beschreiben.
Allerdings ist er in seiner Arbeit zunächst weitaus unentschlossener und unsicherer. Zwar ist er ein ernstes und hingebungsvolles Mitglied des Ermittlungs-Team und will um jeden Preis den Kira-Fall zum Abschluss bringen, dennoch sorgt er sich um sein Leben, das aber nicht aus Eigennutz sondern aus Angst seine Familie im Falle seines Todes mittellos zurückzulassen. Daher beschließt er, nachdem er bereits eine Weile unter L in der japanischen Sondereinheit gearbeitet hat, diese zu verlassen, damit er sich um seine Familie kümmern kann. Er kehrt vorerst in den alten Polizeidienst zurück.
Zudem wird deutlich, dass Aizawa stets versucht sich seine eigene Meinung zu bilden und Aussagen und Situationen nicht einfach so hinzunehmen. Stets kritisch und hinterfragend ist es schließlich auch Aizawa, der nach Lawliet und Near, als erster Light ernsthaft verdächtigt, Kira zu sein und seinen Teil dazu beiträgt, um diesen schließlich zu stellen.

Arbeit Bearbeiten

Zeit in der NPA Bearbeiten

Shuichi Aizawa ist einer der wenigen, der nicht den Dienst quittiert und sich versetzen lassen will. Er bleibt im immer kleiner werdenden Ermittlungsteam, bis die NPA letzendlich aufgelöst wird.

Zeit in der japanischen Sondereinheit unter L (Lawliet) Bearbeiten

Zunächst bleibt er Mitglied der geheimen Sondereinheit, beschließt jedoch während des Yotsuba-Arc diese zu verlassen, um für seine Familie da zu sein, obwohl L allen Angehörigen der Ermittler eine finanzielle Unterstützung im Falle des Ablebens zusagt.

Zeit in der japanischen Sondereinheit unter L (Light) Bearbeiten

Nach der Ergreifung von dem Yotsuba-Kira schließt sich Aizawa wieder der Sonderkomission an und bleibt Mitglied bis diese mit der Überführung Lights aufgelöst wird.

Privates Leben Bearbeiten

Shuichi Aizawa ist innerhalb der Sonderkommission einer der wenigen, die ein privates Leben mitsamt Familie führen, nur hatte Aizawa im Gegensatz zu Soichiro Yagami das Pech, dass seine Tochter noch ein Kind war und er niemanden aus der Familie in die Ermittlungen einlassen durfte. Für seine Arbeit als Detektiv beziehungsweise als Polizist musste er vieles aufgeben, so musste er auch seine Tochter und Frau vernachlässigen. Nach einiger Zeit entschied er sich jedoch, das Leben als Vater dem als Polizist vorzuziehen, was er hinterher bereute.

Man kann sagen, dass Aizawa aufgrund des Zusammenspielens seiner privaten und inprivaten Rollen als Ermittler am meisten litt, da der Fall Kira das Aufbauen seiner Familie hinderte.

Fähigkeiten Bearbeiten

Shuichi Aizawa war sowohl L, als auch Light erstmals loyal gegenüber. Er hatte beide als würdige, nicht zuletzt sogar ihm überlegene Ermittler angesehen, was sich unter anderem auch dadurch auszeichnet, dass er nach L's Tod Light widerspruchslos die Rolle als L überlässt. Seine Loyalität gegenüber L ließ nach, als dieser ihn mit seiner wie er selbst nannte "komischen Art" Tests mit den Polizeibeamten durchzuführen, nervte und er aus der Sonderkommission ausstieg, jedoch hieß das nicht, dass er die Mission dadurch vernachlässigte: Während der Festnahme von Kyosuke Higuchi saß er in einem der Autos, die ihm die Sicht blendeten. Er stoß wieder zum Team und wurde von allen Beteilgten gerne wieder aufgenommen.

Durch Nears Theorien und seinem Verdacht, Light sei Kira, zweifelte er dessen Treue tatsächlich an und überdachte die ihm vorliegenden Fakten nochmals. Dabei kam ihn in den Sinn, dass die Möglichkeit, Light sei Kira, nicht auszuschließen war. Er teilte diese Theorie mit einigen seiner Kollegen und stellte heimlich Ermittlungen gegen ihn an. Auch Light bemerkte diesen plötzlichen Vertrauensschwund und widerlegte diese Versuche geschickt.

Er ist ein guter Beamter, kann sich jedoch nicht mit L oder Light messen. Auch den Ermittlungen kann er keine dramatische Wende geben, wird jedoch später für seine Leistungen gewürdigt, indem er zum Polizeipräsidenten befördert wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki