FANDOM


Steve Mason ist der amtierende Direktor des FBI. Später wird er durch das Death Note ermordet.

Auftritte Bearbeiten

Vor dem Zeitsprung Bearbeiten

06.jpg

Steve Mason: Mello

Er unterstützt die Ermittlungen der japanischen Polizei, indem er
19.jpg

Steve Mason: L-Arc

12 Agenten zu Verfügung stellt. Nachdem diese alle durch Kira zu Tode kommen, kann er die Verantwortung nicht mehr tragen und zieht das FBI aus dem Kira-Fall vorläufig zurück.

Nach dem Zeitsprung Bearbeiten

Steve Mason ermöglicht die Gründung der SPK: Er stellt dem Präsidenten Near als den wahren Nachfolger Ls vor und bittet darum, eine von der japanischen Polizei unabhängige Institution zu gründen, der Near als "N" vorsitzen würde. Durch seinen Namen und seine Position ermöglicht er so tatsächlich die Gründung der SPK und trägt damit zur Ergreifung Kiras bei, da Near und seinem Team finanzielle Mittel und Räumlichkeiten zu Verfügung gestellt werden, vor allem aber, weil der Präsident die Erlaubnis zur Wiederaufnahme der Ermittlungen im Fall Kira gibt, nachdem diese nach der Ermordung der FBI-Agenten eingestellt worden waren.

Steve Mason stirbt schließlich durch das Death Note

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki