FANDOM



Steckbrief

Teru Mikami.jpg


Name: Teru Mikami
Alter: 27
Geburtstag: 7. Juni 1982
Geschlecht: männlich
Spezies: Mensch

Gewicht:

Blutgruppe:

55,8 kg

A


Status:

Gestorben:

Verstorben 

28.Januar 2013 (im Anime)


Erster Auftritt:
  • Band 10 Kapitel 81
  • Anime Episode 31


Sprecher:

Masaya Matsukaze (japanisch)

Kirby Morrow (englisch)

Lars Schmidtke (deutsch)

Teru Mikami ist der von Light Yagami auserwählte vierte Kira, der Misa Amane ersetzen soll.

ErscheinungBearbeiten

Teru hat etwas längere, schwarze Haare und olivgrüne Augen. Zudem trägt er manchmal eine Brille mit schwarzem Gestell und getönten Gläsern. Er ist sportlich gebaut und trägt meistens Anzüge, da er Staatsanwalt ist. Teru wird im Anime zudem oft mit seinen roten Shinigami Augen dargestellt, wenn er im Wahn Namen in das Death Note schreibt.

CharakterBearbeiten

Teru ist ein sehr loyaler und intelligenter Mann. Er verehrt Kira , da er seine Ansicht von Gerechtigkeit teilt. Er hat wie Light einen großen Gerechtigkeitssinn und kämpft für schwächere. Als Kind setzte er sich als Klassensprecher für Ausgeschlossene ein und wurde somit von seinen Mitschülern anerkannt. Jedoch änderte sich dies später.

Zitat (Anime, Folge 32) :

"...Doch das hatte nur in der Welt der Kinder seine Gültigkeit. Später führte mein Verhalten nur dazu, dass die Zahl meiner Feinde stetig zunahm (...) aus den Opfern von früher wurden Täter..."

Bei seinen Einträgen in das Death Note hat er die Angewohnheit, den Stift wie ein Schwert zu schwingen und nach jedem Namen "Ausgelöscht!" (Englisch: "Delete!", Japanisch: "Sakujo!") zu rufen.

VergangenheitBearbeiten

Teru Mikami Vergangenheit.jpg

Teru Mikami und seine Klasse stellen sich gegen die ,,Bösen" Jungs.

Teru Mikami hat schon sehr früh erkannt, dass es zwei Arten von Menschen gibt entweder gut oder böse und er hat schon von klein auf einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. In der Grund- und Mittelschule war er Klassensprecher und beschützte die Schüler, die verprügelt wurden. Seine Gerechtigkeit zahlte sich oft aus, da sich eines Tages die gesamte Klasse mit ihm gegen die "Bösen" Jungs stellte. Dies änderte sich in der Highschool, nachdem frühere Opfer und Verbündete zu Tätern wurden und ihn verprügelten. Sogar seine Mutter meinte, dass er damit aufhören soll, die Schwächeren zu beschützen, da es nichts bringen würde. Er merkte dass alle, die er innerlich zum Tode verurteilt hat, gestorben sind, nachdem seine Mutter und vier Peiniger bei einem Autounfall starben. Er erklärte sich die Tode dadurch, von einem "Gott" entdeckt und auserwählt worden zu sein, und schloss sich daraufhin den Anhängern Kiras an.

ÜbersichtBearbeiten

Nach dem Zeitsprung


Teru Mikami 2.jpg

Teru Mikami beobachtet mit seinen Shinigami-Augen den Chef von Sakura TV und schreibt ihn in das Death Note.

Teru Mikami ist ein bekannter Kira-Anhänger und hat sich schon oft in Fernsehershows darüber geäußert. Unter anderem war er in einer Show mit Kiyomi Takada, welche später sein ,,Sprechrohr" wird und Nachrichten von Kira an die Welt überbringt. Am Anfang tötet Teru den Chef von Sakura TV in einer Show, da dieser meinte, dass er das ,,Sprechrohr" von Kira ist.


Teru und Kiyomi.jpg

Kiyomi Takada spricht Teru Mikami, nach der Show an.

Inzwischen haben sich Kiyomi und Teru nach der Show getroffen und Teru hat ihr gesagt, dass er Kira ist. Kurz danach ruft Light Yagami Kiyomi an, um sich mit ihr zu treffen. Außerdem kennen sich die beiden noch von ihrem Studium. Also treffen sich Light und Kiyomi wie vereinbart in einem Hotelzimmer voller Wanzen, damit die Polizisten alles mithören können. Während des Treffens ruft Teru, Kiyomi an und Light redet mit ihm, danach sagt Light Kiyomi, dass sie ein Paar sind und das er selbst der wahre Kira ist. Weiterhin verbietet er Teru Kiyomi nach Kiras wahrer Identität zu fragen und verlangt von ihm absolute Gerhorsamkeit, was dieser von Light als Gott überzeugt, bereitwillig anerkennt. Danach tötet Teru wieder angebliche Kira Kontaktpersonen, die in Fernsehhows auftreten. Nach einiger Zeit wird Teru von Nate Rivers Untergebenen Stephen Gevanni beschattet und beobachtet wie Teru einen Verbrecher in das Death Note schreibt und somit tötet. Nun verfolgt Stephen ihn ins Fitness-Studio und fotografiert sein Death Note, außerdem tauscht er später, eine Death Note Seite gegen eine falsche Seite aus.


Terus Augen.jpg

Teru schaut durch einen kleinen Spalt, um Nears wahren Namen zu sehen.

Jetzt treffen sich Light mit seinen Polizisten und Nate mit seiner SPK in einer verlassenen Halle und warten auf Teru, der sie alle töten will. Teru kommt zur Halle und öffnet die Tür, um Nates Namen zu sehen, nun schreibt er alle Namen auf die gefälschte Death Note Seite.


Teru stirbt.jpg

Teru begeht Selbstmord und verblutet.

Da keiner gestorben ist, wird Teru von der SPK festgenommen und nachdem Light angeschossen wird, begeht Teru Selbstmord, indem er sich in das Herz sticht und verblutet. In der Mangafassung jedoch erkennt Teru, der durch seine uneingeschränkte Loyalität bekannt ist, dass Light doch kein Gott, sondern nur ein sterblicher Mensch ist, und bringt dies auch zu Wort.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki